Clubabend – Der Tod der Globalisierung?

Clubabend-Icon-

Mit Donald Trump ist ein bekennender Protektionist ins Weiße Haus eingezogen. Der Ökonom Peter Navarro, der ihn besonders beeinflusst hat und nun das Trade Council im Weißen Haus leitet, hat ein Buch mit dem Titel „Death by China“ geschrieben. Das Pamphlet für den Protektionismus wurde verfilmt und in den USA zum Hit. Diese Dokumentation hat den US-Wahlkampf in Handelsfragen geprägt.

Wir wollen beim kommenden Clubabend die Dokumentation (im englischen Original) in Auszügen ansehen und mit Experten diskutieren. Public Viewing and Debating lautet also das Motto beim NZZ.at-Club am kommenden Montag, zu dem wir Sie herzlich einladen.

Am Montag, den 20. Februar 2017 ab 18.30 diskutieren mit Ihnen:

Harald Badinger, Professor an der WU Wien, Vor­stand des Insti­tuts für Inter­na­tio­nale Wirt­schaft

Leon Podkaminer, Senior Economist am Wiener Institut für Internationale Wirtschaftsvergleiche

Moderiert von:

Lukas Sustala, NZZ.at-Chefredakteur

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Jetzt kostenlos registrieren, um diesen und weitere Artikel zu lesen.

Registrieren und gleich weiterlesen

Sie sind bereits registriert? Anmelden.

Sie wollen uneingeschränkten Zugang? Jetzt Probemonat um 1€ starten!