Griechenland will nicht mehr mit der Troika kooperieren

von Bernhard Schinwald / 30.01.2015

Greece says will not cooperate with troika or seek aid extension

Wie Reuters berichtet, will die neue griechische Regierung die Kooperation mit der Troika (EU-Kommission, EZB und IWF) beenden und um keine Verlängerung der Hilfsprogramme über deren Auslaufen am 28. Februar ansuchen. Das sagte der neue Finanzminister Yanis Varoufakis am Freitagnachmittag. Die Zusammenarbeit mit der EU werde dennoch aufrechterhalten.

Eurogruppen-Chef Jeroen Dijsselbloem, der am Freitag in Athen zu Besuch war, sagte, eine Entscheidung über eine Verlängerung der Hilfe könnte vor Ablauf der Frist erreicht werden.

Unklar bleibt, wie Athen dadurch weiterhin seinen Staatshaushalt finanzieren will.