AFP PHOTO / HANDOUT / INITED NATIONS / AMANDA VOISARD

Grafik des Tages

Obama ist weiterhin in ganz Europa beliebt

von Bernhard Schinwald / 12.01.2016

US-Präsident Barack Obama erfreut sich deutlich größerer Beliebtheit in Europa als sein russischer Kollege, Präsident Wladimir Putin. Das zeigt eine weltweite Umfrage des Gallup-Instituts, deren Ergebnisse am 22. Dezember veröffentlicht wurden.

Auch Österreich folgt diesem Trend. Die Nettozustimmung für Obama liegt hierzulande bei 47 Prozent. Putin hingegen kommt auf minus 50 Prozent. Obama führt die Rangliste aller abgefragten Staatsleute in Österreich an, während Putin das Schlusslicht bildet.

  1. Barack Obama (USA): 47 %
  2. Angela Merkel (Deutschland): 21 %
  3. François Hollande (Frankreich): -2 %
  4. Narendra Modi (Indien): -7 %
  5. David Cameron (Großbritannien): -9 %
  6. Dilma Rousseff (Brasilien): -17 %
  7. Hassan Rouhani (Iran): -27 %
  8. König Salman ibn Abd al-Aziz (Saudi-Arabien): -44%
  9. Wladimir Putin (Russland): -50 %