AFP

Grafik des Tages

Österreich und die gesamte EU sind weltweite Nettoinvestoren

von Bernhard Schinwald / 25.01.2016

Investoren aus den 28 EU-Ländern hielten per Ende 2014 5.748,6 Milliarden Euro an Investitionen im Rest der Welt. Das zeigen neue Daten, die Eurostat am Montag präsentierte. Stellt man diesen Zahlen die Direktinvestitionen vom Rest der Welt in der EU gegenüber, zeigt sich, dass die EU zusammen Nettoinvestor ist.

Die österreichischen Investitionen außerhalb der EU belaufen sich demnach auf 139,5 Milliarden Euro. Umgekehrt halten Investoren aus Nicht-EU-Staaten 119 Milliarden Euro an Investitionen in Österreich.