Video-Kommentar

Sagen Sie niemals Milliardendefizit zu diesem Budget

von Lukas Sustala / 15.10.2016

Die Budgetrede hat es wieder einmal gezeigt: Hierzulande hat das strukturelle Nulldefizit Einzug gehalten. Und das, obwohl es sich eher um eine Kennzahl handelt, die am ehesten unter Ökonomen relevant ist. Denn ein Defizit gibt es dennoch. Ein Videokommentar.

Und jährlich grüßt das Murmeltier, möchte man meinen. Was der Finanzminister da für ein solides Budget samt strukturelles Nulldefizit ausgewiesen hat, bleibt ein Staatshaushalt mit neuen Schulden. Das Nulldefizit hängt von ökonomischen Bereinigungen und dem Herausrechnen der Flüchtlingskosten ab. Dieses Geld wird freilich dennoch ausgegeben – ob es nun ausgewiesen wird oder nicht. Die „schwarze Null“ soll es jedenfalls erst in fünf Jahren geben – aber das hat schon jeder Finanzminister in Aussicht gestellt.


Credits: BMF

Mehr zum Thema:
Mit ein paar Tricks vom Milliardenminus zum Nulldefizit
Schellings Mühen der Ebene