Fritz Kern/APA

Elf Kanzler, elf Abgänge

von Moritz Moser / 11.05.2016

Elf Bundeskanzler hat Österreich in der mittlerweile 71-jährigen Geschichte der Zweiten Republik erlebt. Wieso schieden sie aus dem Amt?

Der Kanzlerverschleiß seit 1945 ist geringer als jener zwischen 1920 und 1934. Während damals Kabinette oft nur für wenige Tage amtierten, kamen die Nachkriegskanzler auf Regierungszeiten von bis zu 13 Jahren. Gehen mussten am Ende aber alle, nur die Art des Abschieds war höchst unterschiedlich.