Bundesländerbilanz

Wo neue Asylquartiere geschaffen werden

von Gerald Gartner / 26.11.2015

Es hat sich viel getan und doch zu wenig. In den vergangenen zwei Monaten haben Bund, Länder und Gemeinden 18.621 neue Plätze für Asylwerber organisiert. Die Zahl der verfügbaren Unterbringungen stieg von 49.269 im September auf 67.890 im November. Die Bilanz der Bundesländer im Steckbrief-Format gelistet nach neu geschaffenen Plätzen und ein Überblick für Österreich:

Steiermark

Oberösterreich

Niederösterreich

Salzburg

Tirol

Kärnten

Vorarlberg

Burgenland

Wien

 

Über die Daten
Der ORF hat die Informationen von 16. bis 23. November bei den Landesregierungen erhoben und die Daten für Bundesquartiere vom Innenministerium eingeholt. Der Erhebungszeitraum im September lag zwischen 1. und 14. September. Die Daten sind nur eine Momentaufnahme. Der Stand ändert sich tagesaktuell.